Sonstiges - Spielvarianten

X01 (301, 501)

Die unten dargestellte Spielvariante ist mit Sicherheit die am häufigsten gespielte. Sie bildet die Grundlage für fast alle Liga- und Turnierregeln.

Ziel des Spiels:

Von 301, 501, 701 oder 1001 Punkte auf genau 0 Punkte herunter zu spielen.

Beginner:

Der Spieler, der den Bullwurf gewinnt.

Spielverlauf:

Die Spieler werfen abwechselnd 3 Darts pro Runde. Der Score wird von den bis dahin verbliebenen Punkten kontinuierlich abgezogen. Ist die Punkteanzahl am Ende eines Wurfs unter Null, wird der gesamte Wurf mit Null Punkten bewertet. Gewinner ist jener Spieler, der als erstes genau Null Punkte erreicht. Es müssen hierfür nicht mehr alle 3 Darts verwendet werden. Die Runde wird auch nicht zu Ende gespielt (d.h. Alle Spieler haben unter Umständen nicht gleich viele Wurfmöglichkeiten erhalten - Dafür wurde der Beginner mittels Bullwurf ermittelt).

Spielvarianten:

Straight In / Out, Double In / Out, Masters In / Out, Treble In / Out - auch in Kombinationen z.B.: Straight In / Double Out (die häufigste Variante)

Bemerkungen:

Es gibt hier zahlreiche Strategien, wie das Spiel am besten zu gewinnen ist. Grundsätzlich ist zu sagen, dass die besseren Spieler entweder auf 20 oder auf 19 Spielen und so schnell wie möglich versuchen auf 40 oder auf 32 Rest zu kommen (zumindest bei Double Out ist dies die beste Möglichkeit, da beim Wurf der einfachen Zahl möglichst oft wieder ein Doppel zu spielen ist). Es gibt hierfür sogar Checktabellen, wie am besten auszuchecken ist.

Beschreibung von Spielvarianten und Trainingsspielen.