Sonstiges - Spielvarianten

Cricket

Die unten dargestellte Spielvariante ist zwar eine beliebte Electronic Darts Spielvariante, kann aber auch problemlos auf Steeldartboards gespielt werden.

Ziel des Spiels:

Alle Zahlen von 15 bis 20 und das Bull 3x treffen (Varianten siehe weiter unten).

Beginner:

Der Spieler, der den Bullwurf gewinnt.

Spielverlauf:

Die Spieler werfen abwechselnd 3 Darts pro Runde. Es wird notiert, welche Zahlen mit einem Dart wie oft getroffen wurden. Die Zahlen unter 15 zählen nichts. Double und Treble zählen hier auch zwei bzw. drei Punkte für diese Zahlen (mit Doublebull ist genauso zu verfahren). Trifft ein Spieler eine Zahl ein 4. Mal, erhalten alle Mitspieler, die diese Zahl noch nicht 3x getroffen haben, die Punkte (mal dem Zahlenwert) als Minuspunkte aufgeschrieben. Gewinner ist der Spieler, der alle Zahlen (inkl. Bull)3x getroffen hat und am wenigsten Minuspunkte hat.

Spielvarianten:

  • Es kann ohne Minuspunkte gespielt werden (Ist erheblich einfacher beim Schreiben auf einer Kreidetafel).
  • Es können zusätzlich die niedrigeren Zahlen miteinbezogen werden (z.B. ab der Zahl 12).
  • Es kann ausgemacht werden, dass nur Doublezahlen oder Treblezahlen zählen (Jeweils einen Punkt).
  • Zusätzlich müssen auch 3 Treble und 3 Double getroffen werden (hier zählen auch nur die Double oder Treble der Zahlen 15 bis20). Ein Doublebull kann hier auch als Double verwendet werden, ein Treble auch als 3 Singlezahlen. Diese Variante wird von mir bevorzugt - wenig zu schreiben, zusätzlich aber Training der Double und Treble.

Bemerkungen:

Die Spielvarianten variieren teilweise von Spielort zu Spielort. Vorher daher immer genau die Regeln definieren.

Beschreibung von Spielvarianten und Trainingsspielen.