Home

Der Österreichische Darts Verband ist ab sofort offizieller Teil der Österreichischen Sportfamilie

Der Österreichische Darts Verband ist ab sofort offizieller Teil der Österreichischen Sportfamilie

Datum: 10.06.2020 - Kategorie: Sonstiges - Autor: Andreas Zahalka

Am 9. Juni 2020 wurde der Österreichische Darts Verband (ÖDV) durch die Aufnahme in die Sport Austria Teil der österreichischen Sportfamilie. Die Aufnahme des ÖDV als assoziiertes Mitglied erfolgte durch das Präsidium der Sport Austria unter dem Vorsitz des Präsidenten, Herrn LH A.D. Hans Niessl. Für die Landesverbände des ÖDV ist die nationale Anerkennung als Sportverband ein Grund zur Freude, da sich dadurch viele neue Möglichkeiten für den Dartssport in Österreich ergeben und so manche Türe aufgeht, die bisher verschlossen blieb.


 

„Nach einer Prüfung auf Herz und Nieren und die Erfüllung aller nötigen Aufnahmekriterien war dies der logische Schritt“, zeigt sich Ernst Mertens, der Präsident des Wiener Darts Verbandes (WDV), erfreut.  „Wir können damit endlich mit Nationen wie den Niederlanden, Deutschland oder Ungarn, wo Darts bereits seit längerem als Sport anerkannt ist, gleichziehen und sind froh, dass unser jahrelanger Wunsch sich endlich verwirklichen ließ.“

 

Auch Andreas Jahodinsky, der Präsident des Niederösterreichischen Steel-Darts-Sportverbandes (NÖDSV) betont, wie wichtig die Sportanerkennung durch die Sport Austria ist. „Wie mein Kollege aus Wien bereits angeschnitten hat, bringt die Sportanerkennung viele positive Dinge mit sich. Unter anderem besteht nun in Bund und Land die Möglichkeit Sportförderungen zu beantragen. Gleichzeitig ist es für unsere Vereine nun auch möglich, ihre Zusammenarbeit mit den Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und Sportunion zu intensivieren und auf eine neue Stufe zu heben.“

 

In eine ähnliche Kerbe schlägt Thomas Cichy, Präsident des Steirischen Dartsportverbandes (STDSV): „Auf Grund der Sportanerkennung wird es für die Landesverbände des ÖDV endlich möglich sein, auch in die Landessportorganisationen aufgenommen zu werden. Das wurde bisher oft mit dem Hinweis darauf verwehrt, dass der Fachverband nicht Mitglied bei der Sport Austria ist. Dieser Umstand sollte sich nunmehr in Luft aufgelöst haben. Wir werden daher bereits in den nächsten Tagen das Gespräch mit den zuständigen Stellen in den betroffenen Bundesländern suchen.“

 

Michael Pabst von Kärntens Erstem Dartsportverband (KEDSV) ergänzt in Sachen Nachwuchsförderung: „Durch die Mitgliedschaft des ÖDV in der Sport Austria öffnen sich jetzt auch die Türen der Schulen für uns. Zwar gab es schon bisher einzelne Erfolge, wie das Schulprojekt der Dartrunde Bimbuschi, aber meist herrschte bei den Schuldirektoren eher Skepsis, wenn man an sie herantrat. Das wird sich nun hoffentlich auch ändern.“

 

Heinz-Peter Engertsberger, Präsident des Oberösterreichischen Landesdartsport Verbandes (OÖLDSV), weist abschließend noch auf einen anderen positiven Aspekt hin. „Wie viele andere Sportvereine stehen wegen der COVID-19-Krise auch einige Dartsvereine vor bisher ausweglos erscheinenden Problemen. Jetzt, als offizieller Teil der Sportfamilie in Österreich, sehen aber wieder viele Licht am Ende des Tunnels. Sie sind motiviert und bereit, viel Mühe und Zeit zu investieren, um wieder auf die Beine zu kommen“, schließt Engertsberger.

 

Unisono sind sich jedenfalls alle 5 Landesverbandspräsidenten einig, dass die Aufnahme des Österreichischen Darts Verbandes in die Sport Austria einer der größten und zukunftsweisendsten Meilensteine in der Geschichte des Österreichischen Darts Verbandes und damit des österreichischen Dartssports ist und sich alle bereits auf eine gute Zusammenarbeit freuen.

 


Zurück

Die letzten Beiträge

Die 10 aktuellsten Beiträge, sortiert nach dem Erscheinungsdatum.

1. Division (Grunddurchgang)

Platz Mannschaft Sets
1 Bad Boys Bulls 8.0
2 An Sporran 1 8.0
3 D-C Show Time 8.0
4 D-C Arche 7.0
5 Relax One Steel 1 7.0
6 Relax One Steel 2 7.0
7 D-C Dart-Machines 1.0
8 Bad Boys 2 1.0
9 D-C Steelers 1.80 1.0
10 Bad Boys Buddies 0.0
11 D-C Fiat Fisch 0.0
12 An Sporran C&S 0.0
Tabelle der jeweils höchsten Spielgruppe der Wiener Landesliga.

Wiener Ligarangliste (1 Jahr)

Platz Spieler Average
1 Rowby-John Rodriguez 26.7594
2 Dietmar Burger 25.3061
3 Hannes Schnier 25.2078
4 Aaron Patrick Hardy 24.6053
5 Marcel Steinacher 23.8221
6 Bernhard Tschinkowitz 23.6218
7 Markus Pyreschitz 23.1166
8 Markus Straub 22.7724
9 Laszlo Berthoty 22.7032
10 Roxy-James Rodriguez 22.3801
1 Dart Average der Wiener Landesliga (Mindestanzahl Legs = 30).