Home

Die Lakeside 2019 (WDF/BDO-Weltmeisterschaft)

Die Lakeside 2019 (WDF/BDO-Weltmeisterschaft)

Datum: 05.01.2019 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Das Wichtigste und Beste gleich mal zuerst. Ihr könnt alle Spiele des Turniers, welches von 5. bis 13. Jänner 2019 stattfindet, in Österreich (für England, Holland und Australien hat sich Eurosport die Rechte gesichert) live und gratis via dem BDO-Youtube Channel.


Den HQ-Youtube-Stream findet ihr unter:
 

https://www.youtube.com/channel/UC92zCMeQJdH8ChEamXZxSeQ

 

Alle Infos und den KO-Raster für das Turnier findet ihr hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/2019_BDO_World_Darts_Championship

Die Seite der BDO, auf der ihr auch Infos zur WM findet, erreicht ihr unter:
http://www.bdodarts.com/

 

Die Lakeside-WM wird seit 1978 veranstaltet, ist eines der traditionsreichsten Dartsturniere und mit £339,000 auch das am besten dotierte Turnier der BDO/WDF. Bisher konnten folgende Spieler dieses Turnier gewinnen:

Leighton Rees (1978)
John Lowe (1979, 1987, 1993)
Eric Bristow (1980, 1981, 1984, 1985, 1986)
Jockey Wilson (1982, 1989)
Keith Deller (1983)
Bob Anderson (1988; btw. mein absoluter Lieblingsspieler)
Phil Taylor (1990, 1992)
Dennis Priestley (1991)
John Part (1994)
Richie Burnett (1995)
Steve Beaton (1996)
Les Wallace (1997)
Raymond van Barneveld (1998, 1999, 2003, 2005)
Ted Hankey (2000)
John Walton (2001)
Tony David (2002 im Finale gegen Mervyn King)
Andy Fordham (2004 im Finale gegen Mervyn King)
Jelle Klaasem (2006)
Martin Adams (2017, 2010, 2011)
Mark Webster (2008 im Finale gegen Simon Whitlock)
Christian Kist (2012)
Scott Waites (2013, 2016)
Stephen Bunting (2014 im Finale gegen Alan Norris)
Scott Mitchell (2015)
Glen Durant (2017 im Finale gegen Danny Noppert, 2018)


Übrigens: Auch Mensur konnte sich einmal für dieses Turnier qualifizieren, nämlich im Jahr 2002.

In der ersten Runde gewann er gegen Vincent van der Voort mit 3:2 (https://www.youtube.com/watch?v=CLshUqgy8YQ&t=474s).

In Runde zwei verlor er dann jedoch gegen den späteren Finalisten Mervyn King mit 1:3 (https://www.youtube.com/watch?v=31iXj932Ti0)

Ihr seht also, auch hier wird guter Dartssport geboten und viele Leute, die hier mitspielen, sind später am PDC-Profizirkus erfolgreich.

 

Achja, nochwas: Sechs der heurigen Teilnehmern konnte man in den letzten Jahren auch schon live in Österreich, beim jährlich im Juni stattfindenden WDF/BDO-Ranglistenturnier in Wien (www.austrian-open-vienna.at) beobachten und zwar: Michael Unterbuchner, Willem Mandigers, Martin Phillips, Wouter Vaes, Oliver Ferenc und last but not least Roger Janssen (aktuell Titelträger des Austrian Open Vienna).

 

Viel Spaß beim Zuschauen!


Lakeside Livestream   KO-Raster und Infos   Britisch Darts Organisation   World Darts Federation   Zurück

Die letzten Beiträge

Die 10 aktuellsten Beiträge, sortiert nach dem Erscheinungsdatum.

1. Division (Grunddurchgang)

Platz Mannschaft Sets
1 Bad Boys Bulls 48.0
2 Relax One Steel 1 48.0
3 An Sporran 1 47.0
4 Crazy Arrows 36.0
5 Relax One Steel 2 32.0
6 D-C Arche 30.0
7 D-C Fiat Fisch 30.0
8 An Sporran C&S 29.0
9 D-C Show Time 28.0
10 Bad Boys 2 25.0
11 SFVA Bull 's hit 21.0
12 Babylon Füchse 10.0
Tabelle der jeweils höchsten Spielgruppe der Wiener Landesliga.

Wiener Ligarangliste (1 Jahr)

Platz Spieler Average
1 Hannes Schnier 24.9617
2 Dietmar Burger 24.9051
3 Aaron Patrick Hardy 24.7853
4 Roxy-James Rodriguez 23.7540
5 Bernhard Tschinkowitz 23.5568
6 Ali Ghafouri 23.4879
7 Felix Losan 23.2646
8 Markus Straub 23.1725
9 Markus Pyreschitz 22.9424
10 Marcel Steinacher 22.4297
1 Dart Average der Wiener Landesliga (Mindestanzahl Legs = 30).