Home

Artikel Archiv

Erstellungsdatum: 26.03.2017


31. St. Pöltner Steel-Darts-Open (8./9. April 2017)

31. St. Pöltner Steel-Darts-Open (8./9. April 2017)

Datum: 23.03.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Der 1. St. Pöltner Darts Club "Little Arrows" veranstaltet vom 8. bis 9. April 2017 sein 31. St. Pöltner Steel-Darts-Open. Es handelt sich hierbei um ein ÖDV - Ranglistenturnier der Kategorie B. Nähere Informationen dazu entnehmt bitte dem beigefügten Turnierplakat.



Plakat  

Ergebnisse des 2. Turniers der WDV - Equalizer Series und Gesamtrangliste

Ergebnisse des 2. Turniers der WDV - Equalizer Series und Gesamtrangliste

Datum: 23.03.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Am 18. März 2017 fand im Sherwood Forst das zweite Turnier der WDV - Equalizer Series statt und es gab wieder mal ein neues Gesicht, dass sich in die Siegerliste eintragen konnte, nämlich Thomas Krejci, der im Finale Michael Rasztovits besiegen konnte. Den geteilten dritten Platz konnten Philip Nemetz und Peter Moscher erreichen. Damit übernahm Thomas Krejci auch den ersten Platz in der Gesamtrangliste vor Günter Lauritsch und Andreas Wimmer, welche damit auch beim Kampf im die Gratis-Teilnahmen am Einzelbewerb des Austrian Open Vienna 2017 in Führung liegen. Gratis-Teilnahmen gibt es übrigens auch für die besten drei Damen und die besten drei Jugendlichen in der Endrangliste [Anm.: Die Gratis-Teilnahmen sind nicht übertragbar]. Die detaillierten Ergebnisse des Turniers und den aktuellen Stand der Gesamtrangliste könnt ihr dem Beitrag entnehmen.


Ergebniss des 2. Turniers der WDV - Equalizer Series:



 

Gesamtrangliste der WDV - Equalizer Series:



 


Österreichische Steeldarts Meisterschaft 2017 (12. - 14. Mai)

Österreichische Steeldarts Meisterschaft 2017 (12. - 14. Mai)

Datum: 23.03.2017 - Kategorie:  - Autor: Andreas Zahalka

Die Österreichische Steeldarts Meisterschaft 2017 findet von 12. - 14. Mai im Schloss Reichenau an der Rax statt. Nähere Informationen und Details zu diversen Nächtigungsmöglichkeiten am bzw. in der Nähe des Spielortes, entnehmt bitte den diesem Beitrag angehängten Informationsmaterial.



Einladung   Infos zu den Unterkünften   Plan des Veranstaltungsortes  

Auslosung des Semifinales im WDV Teamcup ist online

Auslosung des Semifinales im WDV Teamcup ist online

Datum: 21.03.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Die Viertelfinal-Begegnungen sind absolviert und im einzigen Spiel auf des Messers Schneide, setzte sich Relax One Steel 1 im Entscheidungsdoppel und damit mit 5:4 gegen An Sporran 1 durch. Darüber hinaus gewannen die Teams "D-C Steelers Project", "Bad Boys Bulls" und "Simmeringer Zwölfaxing" ihre Partien und drangen Ebenfalls ins Semifinale vor. Dort lauten die zu absolvierenden Spiele "Bad Boys Bulls" vs. "D-C Steelers Project" und "Simmeringer Zwölfaxing" vs. "Relax One Steel 1". Wir wünsche viel Erfolg und Good Darts!



Auslosung  

Probleme bei der Spielberichtseingabsind behoben.

Probleme bei der Spielberichtseingabsind behoben.

Datum: 17.03.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Liebe Kapitäne der WDV - Landesliga! Die Spielbereichtseingabe für die Play-Off Phase der WDV - Landesliga funktioniert wieder wie gewohnt und das gestern Abend aufgetretene Problem wurde behoben. Danke für Euer Verständnis. Euer WDV - Vorstand.



Spielpläne für die Play-Off Phase sind online

Spielpläne für die Play-Off Phase sind online

Datum: 12.03.2017 - Kategorie:  - Autor: Andreas Zahalka

Die Spielpläne für die Play-Off-Phase der Divisionen 1 bis 6 der WDV -Landesliga sind online unter dem Link "Landesliga" verfügbar.



Landesliga  

Bericht von den Wiener Meisterschaften im Steeldarts 2017

Bericht von den Wiener Meisterschaften im Steeldarts 2017

Datum: 11.03.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Am vergangenen Wochenende fanden die Wiener Meisterschaften im Steeldarts statt. Spielort war erstmals das JUFA Hotel Wien City, welches eine dem Anlass würdige Kulisse bat. Im Vergleich zu den Vorjahren waren auch die Teilnehmerzahlen sehr erfreulich. So kämpften am ersten Tag 29 Herrendoppel, 6 Damendoppel und 14 Mixed-Doppel und am zweiten Tag 50 Herren, 7 Damen und 8 Jugendliche um die Ehre, sich ein Jahr lang Wiener Meister im Steeldarts nennen zu dürfen. Doch der Reihe nach…


Für einige von uns begann das Event bereits Freitag am Abend, als die Boardanlage aufgebaut werden musste. Ohne die fleißigen, freiwilligen und unbezahlten Helfer, die dies bewerkstelligt haben und die daher auch namentlich hier erwähnt werden sollen (Ray Laverty, Mario Ordelt, Dietmar Schuhmann, Daniel Weiss, Dylan Laverty, Andreas Laurnig), wäre das gesamte Event nämlich nciht möglich gewesen. Nach ein paar Stunden Arbeit war es dann geschafft, alles war für die zwei Turniertage bereit und man konnte sich noch ein paar Stunden ausrasten.

 

Samstags Früh zeichnete sich dann bei den Doppelbewerben bereits bald eine so gute Beteiligung, wie schon lange nicht ab.  Am Ende waren es dann 29 Herrendoppel und 7 Damendoppel, die um die Meisterwürden kämpften.



Gespielt wurde jeweils im Round-Robin-Modus mit anschließenden KO-Spielen. Damit ergaben sich bei den Herren im Achtelfinale folgende Begegnungen:

 

Schnier/Fasching vs. Nalis/Weiss 4:1
Steinwender/Rodriguez vs. Hochegger Chalupa 4:2
Walker/Steffl vs. Zwanzinger/Michal 2:4
Kurecka/Strasser vs. Eigl/Haas 2:4
Hristovski/Tschinkowitz vs. Masin/Hardy 4:0
Lauritsch/Jost vs. Dorn/Prancl 3:4
Nürnberger/Vogel vs. Laverty/Stevens 4:0
Langer/Langer vs. Spring/Fleck 4:0

 

Damit gab es bereits im 1/8-Finale ein paar Überraschungen, wie das Ausscheiden von Kurecka/Strasser, Lauritsch/Jost und Masin/Hardy. Weiter ging es mit dem Viertelfinale. Hier erwischte es dann zwei der Paarungen, die in der Vorrunde selbst für eine Überraschung sorgten (Eigl/Haas und Dorn/Prancl) sowie mit der Paarung Rodriguez/Steinwender ein Doppel, dass selbst zum erweiterten Favoritenkreis zählte. Anbei die Ergebnisse:

 

Schnier/Fasching vs. Steinwender/Rodriguez 4:2
Zwanzinger/Michal vs. Eigl/Haas 4:3
Hristovski/Tschinkowitz vs. Dorn/Prancl 4:3
Nürnberger/Vogel vs. Langer/Langer 0:4

 

Damit standen die Paarungen, die am Podest landen würden nunmehr fest und es musste sich nur noch entscheiden, wer mit Gold, Silber bzw. Bronze nach Hause gehen würde und diese Entscheidung wurden in den folgenden Semifinalspielen getroffen:

 

Schnier/Fasching vs. Zwanzinger/Michal 4:0
Hristovski/Tschinkowitz vs. Langer/Langer 4:2

 

Bronze ging damit an die Paarungen Zwanzinger/Michal und Langer/Langer. Der Kampf um Gold fand im großen Finale statt, welches Schnier/Fasching mit 5:2 für sich entscheiden und damit Hristovski/Tschinkowitz auf den zweiten Platz verweisen konnten.

 

Im Damendoppel kam es im Halbfinale zu folgenden beiden Paarungen:

Spitzer/Holten vs. Schöngrunder/Neumayer 4:2
Fasching/Schnier vs. Tschinkowitz/Jahn 2:4

 

Das Finale bei den Damen sollte an diesem Abend ebenfalls mit 4:2 enden und zwar für das Doppel Spitzer/Holten, welches sich damit vor Tschinkowitz/Jahn den Meistertitel im Damendoppel sichern konnte.

 

Im Mixed-Doppel gingen dann noch 14 Doppel an den Start. Gespielt wurde in vier Round-Robin Gruppen mit anschließendem KO-Raster. Damit ergaben sich im Viertelfinale folgende Begegnungen:

 

Neumayer/Steffl vs. Holten/Tschinkowitz 2:3
Gornik/Scheibel vs. Jost/Jost 1:3
Spitzer/Strasser vs. Hopfe/Waschler 3:1
Kaiser/Lauritsch vs. Krejci/Krejci 1:3

 

Im Halbfinale kam es daher zu folgenden Begegnungen:

Holten/Tschinkowitz vs. Jost/Jost 1:3
Spitzer/Strasser vs. Krejci/Krejci 3:0

Damit kam es im letzten Finale des Abends zur Begegnung zwischen Spitzer/Strasser gegen Jost/Jost, die erstere mit 3:0 für sich entschieden und somit im Jahr 2017 den Titel im Mixed-Doppel errangen.

 

Am Sonntag fanden dann die Einzelbewerbe statt. Die Setzung in den einzelnen Bewerben erfolgte an Hand des Jahres-Ligaaverages aus der WDV-Landesliga [Anm.: mindestens 30 gespielte Legs waren bei den Erwachsenen erforderlich, um für die Setzung in Frage zu kommen].

 

Begonnen wurde um 10:30 Uhr mit dem Jugendbewerb, zu dem sich 8 Spieler (T. Langer, Y. Yu, R. Rokus, P. Freysinger, N. Langer, M. E. Nalis, M. Schuji und D. Belova) einfanden. Gespielt wurde in zwei 4er-Round Robin Gruppen, mit anschließenden Semifinal- und Finalspielen. Für die Halbfinale konnten ergaben sich folgende Begegnungen:

 

T. Langer vs. N. Langer 3:1
Y. Yu vs. M. E. Nalis 1:3

 

Damit ergab sich im Best of 7 Legs ausgetragenen Finale ein Match zwischen dem an Nummer 1 gesetzten Thomas Langer und der Nummer 3des Turniers Marc Emilio Nalis. Dieses Duell entschied Thomas mit 4:1für sich und eroberte damit seinen ersten Wiener Meistertitel.

 

Mittags begannen dann die Einzelbewerbe der Erwachsenen. Während bei den Damen, wie gewohnt eine Round Robin Phase gespielt werden konnte, ging es bei den Herren, auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen, gleich mit dem KO-Raster, dafür sofort im Format Best of 7 Legs, los. Und bereits in den ersten beiden Runden gab es den einen oder anderen Gesetzten, der vorzeitig die Segel streichen musste. So erwischte es in Runde 1 Markus Straub (4), der Herbert Waschler mit 3:4 unterlag. In Runde zwei erwischte es dann Robert Mayer (3), der gegen Robert Spring mit 3:4 den Kürzeren zog. Und auch das Achtelfinale konnte mit einer Überraschung aufwarten. Hier war für Michael Zwanzinger (7), im Spiel gegen den an diesem Tag starken Michael Kafka, Endstation.

 

Über das Viertelfinale kam jedoch kein ungesetzter Spieler hinaus und die Viertelfinale lieferten folgende, recht klaren, Ergebnisse:

 

R.-J. Rodriguez (1) vs. Gerald Michal 5:0
Wolfgang Eigl (5) vs. Peter Fabsits 5:2
Benjamin Fasching (6) vs. Sean Walsh 5:2
Aaron Hardy (2) vs. Michael Kafka 5:0

 

Und auch die Semifinale waren eine klare Angelegenheit für die Favoriten, die in Summe nur ein Leg abgaben, was ein Finale der beiden topgesetzten Spieler bedeutete. Anbei noch die genauen Resultate der Semifinale:

 

R.-J. Rodriguez (1) vs. Wolfgang Eigl (5) 5:1
Aaron Hardy (2) vs. Benjamin Fasching (6) 5:0

 

Das Finale selbst war extrem spannend und auch hochklassig. Es war ein hin und her und ging am Ende ins Entscheidungsleg. Dieses konnte Roxy-James für sich entscheiden. Er eroberte damit mit einem 6:5 gegen Aaron Hardy erstmals den Wiener Meistertitel und dementsprechend groß war auch seine Freude.

 

 

Beiden Damen wurde wie schön erwähnt mit einer Gruppenphase begonnen. Als Gruppensieger konnten sich Daniela Piassoni (2) und die ungesetzte, vielfache Meisterin Sonia Tschinkowitz für die Halbfinalspiele qualifizieren. Darüber hinaus wurden diese auch noch von Katrin Spitzer(1) und Daniela Neumayer erreicht, die in ihren Gruppen den zweiten Platz erreichten. Im Semifinale gab es dann folgende Ergebnisse:

 

Sonia Tschinkowitz vs. Daniela Neumayer 4:0
Daniela Piassoni (2) vs. Katrin Spitzer (1) 2:4

 

Damit standen sich im Finale wie bereits in der Vorrundengruppe Sonia Tschinkowitz und Katrin Spitzer gegenüber. Wieder behielt Sonia die Überhand und konnte mit einem 4:2, nach ein paar Jahren Pause, einen weiteren Wiener Meistertitel ihrer Sammlung hinzufügen.

 

 

Wir möchten uns bei allen Spielerinnen und Spielern, die am Event teilgenommen haben, bedanken. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Darüber hinaus gebührt unser Dank aber auch noch dem JUFA Hotel Wien City und seinem Team, dass uns großartig aufgenommen hat und natürlich ebenfalls einen, nicht zu unterschätzenden, Anteil daran hat, dass die Veranstaltung ein derartiger Erfolg wurde.

 

 

Zu guter Letzt sei noch allen Gewinnern der Wiener Meistertitel im Steeldarts und all jenen, die mit ihrer erreichten Leistung zufrieden waren, gratuliert. Wir hoffen, dass Ihr alle und hoffentlich noch viele Spielerinnen und Spieler mehr, bei der nächsten WDV-Meisterschaft, die am 3./4. März 2018 stattfinden wird, teilnehmen werden.

 

Euer WDV-Vorstand


Detailergebnisse Doppelbewerbe   Detailergebnisse Einzelbewerbe  

Teamauflösung des Teams Diablo (2. Division der WDV - Landesliga)

Teamauflösung des Teams Diablo (2. Division der WDV - Landesliga)

Datum: 01.03.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Liebe Teamkapitäne der zweiten Division! Wir wurden vom Verein DSV Diablo davon informiert, dass der Verein seine Mannschaft Diablo mit sofortiger Wirkung aus dem Bewerb zurückzieht. Auf Grund dessen, dass der Grunddurchgang noch nicht zu Ende gespielt ist, werden alle Begegnungen des Teams, die bisher im Grunddurchgang gespielt wurden, anulliert und mit 8:0 (24:0) für den Gegner gewertet. Ebenso wird die Begegnung Babylon Füchse vs. Diablo, welche in der letzten Runde auszutragen wäre, mit 8:0 (24:0) gewertet gewertet und das Team Babylon Füchse hat stattdessen spielfrei.


In Folge dessen wird das untere Play-Off der zweiten Division, wie bereits jenes der ersten Division in Dreiergruppen ausgetragen. Uns ist bewusst, dass diese Situation nicht ideal ist. Deswegen schlagen wir vor, dass die jeweils spielfreien Teams der beiden Gruppen, Freundschaftsspiele gegeneinander austragen (ohne dass diese eine Auswirkung auf die Tabellen haben), um die spielfreien Tage zu überbrücken. Da diese Spiele natürlich nur auf freiwilliger Basis absolviert werden können, wird der WDV-Vorstand in Kürze an die Kapitäne der betroffenen Teams herantreten und das Interesse für diesen Vorschlag abfragen. Sollte das Interesse vorhanden sein, wird mit der Bekanntgabe der Auslosung des Play-Off-Durchgangs, auch eine Liste der Freundschaftsspiele auf der WDV Homepage veröffentlicht und an die betroffenen Teamkapitäne versandt.

 

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die durch das Zurückziehen des Teams Diablo auftreten, wünschen aber trotzdem weiterhin viel Spaß und Erfolg im laufenden Bewerb. 

 

Euer WDV-Vorstand


Spielberechtigte Spieler bei der WDV - Meisterschaft

Spielberechtigte Spieler bei der WDV - Meisterschaft

Datum: 27.02.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Liebe Spielerinnen und Spieler. Anbei zur Information die vorläufige Liste der bei der WDV-Meisterschaft in den Herren/Damen-Bewerben spielberechtigten Spielern. Im Mixed-Bewerb muss nur einer der Partner auf dieser Liste stehen. Im Jugendbewerb sind auch Spieler ohne Verbandsmeldung spielberechtigt, wenn sie über einen gültigen Hauptwohnsitz in Wien verfügen, oder wenn einer der beiden Elternteile über eine WDV-Mitgliedschaft (Hauptmeldung) verfügt. Jugendliche, die im Einzel am Herrenbewerb teilnehmen wollen, müssen davor auch am Jugendbewerb teilgenommen und eine Verbandsmeldung haben. Wir hoffen möglichst viele von Euch am Wochenende zu sehen. Euer WDV-Vorstand.



Spielberechtige Spieler (Herren/Damenbewerbe)  

ÖDV Playercards sind eingetroffen

ÖDV Playercards sind eingetroffen

Datum: 27.02.2017 - Kategorie:  - Autor: Andreas Zahalka

Vor kurzem sind die ÖDV-Playercards bei uns eingetroffen. Die Abholung der Playercards durch einen berechtigten Vereinsvertreter, kann beim Doppelbewerb der Wiener Meisterschaft im Steeldarts, welche am Samstag den 4. März, im JUFA Hotel Wien City, Mautner Markhof-Gasse 50, 1110 Wien stattfindet, erfolgen. Die Ausgabe erfolgt in der Zeit von 11:00 – 18:00 Uhr durch den Meldebeauftragten des WDV, Klaus Palmetzhofer. Vereine, von denen kein offizieller Vereinsvertreter am 4. März, bei den Wiener Meisterschaften im Steeldarts anwesend ist, ersuchen wir um Kontaktaufnahme via kassierstv.2016@wdv-dart.at, um einen individuellen Termin zur Übergabe der ÖDV-Playercards zu vereinbaren.



Auslosung des Viertelfinales im WDV Teamcup ist online

Auslosung des Viertelfinales im WDV Teamcup ist online

Datum: 24.02.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Das Viertelfinale des WDV - Teamcups findet am 9. März 2017 statt. Neben vier erstdivisionären, sind auch noch je ein Team aus der zweiten, dritten, vierten und fünften Division vertreten. Das Schlagerspiel der Runde ist wohl die Begegnung zwischen den Teams An Sporran 1 und Relax One Steel 1 die derzeit die Ränge zwei und drei in der ersten Division der WDV - Landesliga belegen. Der aktuelle Tabellenführer der ersten Division, die Bad Boys Bolls treffen in einem Vereinderby auf die Bad Boys Eagles. Die weiteren Begegnungen lauten SFVA Bull's hit vs. D-C Steelers Project und D-C Chiara vs. Simmeringer Zwölfaxing. Die ausgelosten Partien findet ihr auch unter dem hier angegeben Link oder via dem Menüpunkt "Teamcup". Wir wünschen allen noch im WDV - Teamcup vertretenen Mannschaften vIel Erfolg und Good Darts für das Viertelfinale. Euer WDV - Vorstand!



Auslosung  

Donaupokal 2017 (ÖDV- RLT Kat. C; 25./26. März)

Donaupokal 2017 (ÖDV- RLT Kat. C; 25./26. März)

Datum: 23.02.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Am 25./26. März 2017 veranstaltet der ÖDSV Babylon wie jedes Jahr den traditionsreihen Donaupokal, ein ÖDV-Ranglistenturnier der Kategorie C. Ort der Veranstaltung ist das Oben & Unten, Schönbrunnerstraße 90, 1050 Wien. Nähere Informationen entnehmt bitte dem beigefügten Plakat.



Plakat  

Ausnahmeregelung bzgl. der Jugendspieler Nico und Thomas Langer

Ausnahmeregelung bzgl. der Jugendspieler Nico und Thomas Langer

Datum: 20.02.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Die Technische Kommission des WDV hat in ihrer Sitzung vom 16. Jänner 2017 beschlossen [Anm.: Wir ersuchen um Verzeihung für die verspätete Veröffentlichung dieses Beschlusses; der diesbezügliche Fehler lag im Bereich des Autors], dass in Anbetracht der Verantwortung seitens des Verbandes gegenüber seiner Jugendspieler, den beiden 15-jährigen Spielern Thomas und Nico Langer, die im aus dem Bewerb genommenen Team D-C Vienna Steel gemeldet waren, auch weiterhin eine Teilnahme am WDV - Ligabetrieb ermöglicht werden soll. Es erging daher einstimmig folgender Beschluss:


Den Jugendlichen Thomas und Nico Langer wird gestattet, die Ligasaison in der untersten Spielklasse die Ligasaison fortzusetzen.

 

Sie können in (ein) Team(s) ihrer Wahl in der untersten Spielklasse der WDV - Landesliga gemeldet werden.

 

Diese(s) Team(s) verlieren jedoch jegliche Ansprüche auf einen Aufstieg in eine höhere Spielklasse. Sie werden in der Endreihung für die Setzung zum neuen Ligamodus nach der Saison an die letzte Stelle in ihrer Division gereiht.

 

Begründung: Es handelt sich hierbei um eine einmalige Ausnahmeregelung, die nur genehmigt wird, da:

 

 

a) der WDV sich der Verantwortung gegenüber seiner Jugendspieler bewusst ist und diese nicht durch Fehler Anderer, Schaden erleiden sollen.

 

b) eine Beeinflussung etwaiger Aufsteiger/Absteiger in der untersten Division, im Transformationsjahr 2017/18 mit dem Ausschluss eines Aufstieges des/der betroffenen Teams, quasi nicht möglich ist. 

 

Wir hoffen mit dieser Entscheidung im Sinne des Dartsports gehandelt zu haben und verbleiben mit freundlichen Grüßen.

 

Euer WDV Vorstand.


Darts-Control Februar-Challenge

Darts-Control Februar-Challenge

Datum: 20.02.2017 - Kategorie:  - Autor: Dietmar Schuhmann

Herren-, Damen- und Jugend-Einzel-Turnier am Samstag, 25-FEB-2017 im Sherwood Forest, Pasettistraße 107 in 1200 Wien


Nachdem die Challenges 2016 ein voller Erfolg waren, lädt der DC Darts-Control auch 2017 wieder ein zur Darts-Control Februar-Challenge.

 

Datum: Samstag, 25. Februar 2017
Ort: Sherwood Forest RJR, Pasettistraße 107 in 1200 Wien
Anmeldeschluss: jeweils 30min vor Spielbeginn des Bewerbs
Herren-Einzel:  Spielbeginn: 14:00Uhr
Damen-Einzel: Spielbeginn: 15:30Uhr
Jugend-Einzel: Spielbeginn: 16:00Uhr

 

Modus: 501 Double Out
Je nach Teilnehmerzahl Einfach KO oder Round Robin
Je nach Teilnehmerzahl Hoffnungsbewerb
Nenngeld für Damen und Herren je 10,00€ mit 80% Auszahlung und 10% Jugendförderung.
Nenngeld Jugend: Gratis - Sachpreise für die Gewinner

 

Als offenes Turnier darf jeder teilnehmen, unbenommen einer Verbands- oder Vereinszugehörigkeit. Es wird auch unser Jugendbetreuerteam zu Sichtungszwecken vor Ort sein und steht für Fragen der Eltern gerne zur Verfügung.

 

Turnierleitung: DC Darts-Control, 0699-13066868


DC Darts-Control   Plakat  

Mister Zipfer (11. März 2017)

Mister Zipfer (11. März 2017)

Datum: 14.02.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Während die Jugendspieler des WDV am 11. März im Sherwood Forest die zweite Ausgabe des "Training & Competition" Events des WDV begehen, können die erwachsenen Spieler im Oben & Unten ihr Können beim traditionsreichen Mr. Zipfer Turnier, veranstaltet vom DSV Crazy Arrows, beweisen. Gespielt werden bei diesem Bewerb die Spiele Mickey Mouse, 301, Shanghai, Noughts & Crosses, Halve It, 101 und Around the Board. Teilnehmen kann jeder dartsbegeisterte Spieler. Nähere Informationen entnehmt bitte dem beigefügten Plakat des Veranstalters. Wir wünschen viel Spaß beim Turnier und dem DSV Crazy Arrows ein gutes Gelingen der Veranstaltung.



Plakat   DSV Crazy Arrows  

Probleme bei der letzten Email-Aussendung

Probleme bei der letzten Email-Aussendung

Datum: 09.02.2017 - Kategorie:  - Autor: Andreas Zahalka

Liebe Spielerinnen und Spieler der WDV Landesliga! Wir ersuchen höflichst um Verzeihung, falls einige von Euch, auf Grund von Problemen beim Versand, die letzte Aussendung mehrfach bekommen haben. Euer WDV - Vorstand



Änderung des Spielortes für die Wiener Meisterschaft im Steeldarts 2017 (4./5. März)

Änderung des Spielortes für die Wiener Meisterschaft im Steeldarts 2017 (4./5. März)

Datum: 08.02.2017 - Kategorie: Turnier - Autor: Andreas Zahalka

Aus organisatorischen Gründen müssen wir den Spielort für die Wiener Meisterschaft im Steeldarts am 4./5. März 2017 ändern. Der neue Spielort ist das JUFA Hotel Wien City in der Mautner Markhof-Gasse 50, 1110 Wien. Der Spielort ist hervorragend öffentlich erreichbar und befindet sich nur wenige Minuten von Haltestellen der Linien U3, 6, 71, 15A und 76A entfernt (siehe Umgebungsplan im Bericht). Wir denken hier einen tollen, sehr geräumigen und repräsentativen Spielort für die Wiener Meisterschaften im Steeldarts gefunden zu haben und hoffen auf rege Teilnahme und großen Zuspruch Eurerseits. Euer WDV Vorstand.


Ablaufplan:

Samstag: 12:00 Uhr Doppelbwerbe der Damen und Herren
               im Anschluss Mixed-Doppel (nicht vor 18:00 Uhr)

 

Sonntag: 10:30 Uhr: Einzelbewerb der Jugend

              12:30 Uhr: Einzelbewerb der Herren

              13:30 Uhr: Einzelbewerb der Damen

 

Meldeschluss: jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn.

 

Teilnahmeberechtigung: 

 

Die WDV-Mitgliedschaft (Hauptmeldung in Wien) ist für Erwachsene Bedingung für eine Teilnahme an den Einzel und Doppelbewerben (Landesliga bzw. Versicherungskarte). 

 

Im Mixed-Doppel, muss nur ein Partner gemeldetes WDV-Mitglied (Hauptmitglied) sein. 

 

Im Jugendbewerb sind auch Spieler ohne Verbandsmeldung spielberechtigt, wenn sie über einen gültigen Hauptwohnsitz in Wien verfügen, oder wenn einer der beiden Elternteile über eine WDV-Mitgliedschaft (Hauptmeldung) verfügt. Jugendliche, die im Einzel am Herrenbewerb teilnehmen wollen, müssen davor auch am Jugendbewerb teilgenommen und eine Verbandsmeldung haben. 

 

Bei der Wiener Meisterschaft im Steeldarts werden keine Startgelder eingehoben! 

 

Adresse des Spielortes:

 

JUFA Hotel Wien City

Mautner Markhof-Gasse 50

1110 Wien

 

 

 

 

Umgebungsplan des Spielortes:

 


Plakat   Spielort   Umgebungsplan inkl. Öffis  

Turnierserien einiger WDV - Mitgliedsvereine für Dartsbegeisterte

Turnierserien einiger WDV - Mitgliedsvereine für Dartsbegeisterte

Datum: 07.02.2017 - Kategorie: Turnier - Autor: Andreas Zahalka

In Wien gibt es derzeit einige kleinere Turnierserien, die regelmäßig und sehr engagiert von WDV Mitgliedsvereinen veranstaltet werden und an denen jeder, unabhängig von der Vereins/Verbandszugehörigkeit teilnehmen kann. In diesem Beitrag wollen wir Euch die angebotenen Veranstaltungen kurz vorstellen, damit ihr die für Euch besten Möglichkeiten herausfindet, um Matchpraxis zu gewinnen und zu trainieren. Näheres dazu findet ihr im Beitrag.


Montagsserie des ÖDSV Babylon
Im Oben & Unten, Schönbrunnerstraße 90, 1050 Wien, wird jeden Montag standesgemäß ein Turnier im Modus 501 Double-Out gespielt. Damit auch schwächere Spieler nicht gleich ausscheiden, wird in der Vorrunde eine Round Robin gespielt. Das Startgeld bei dieser Serie beträgt € 4,--. Ein Teil des Startgeldes wird am Turniertag ausgespielt, ein Teil fließt in einen Pot für das Endturnier der besten 24 Teilnehmer im Juni. Nähere Informationen gibt es unter http://www.oedsv-babylon.at/index.php?id=149

 

Freitags 170er-Turnierserie des DC Darts-Control
Wer nicht nur Matchpraxis, sondern auch da Finishen intensiv trainieren will, ist bei der 170er-Serie des DC Darts-Control richtig. Hier wird jeden Freitag ab 19:30 Uhr im Sherwood Forest (vormals "The Gentle"), Pasettistr. 107, 1200 Wien, in Round-Robingruppen und anschließendem KO-Modus gespielt. Das Nenngeld beträgt € 2,--. Nähere Informationen gibt es unter http://www.darts-control.at 

 

Sonntagsturnierserie des Lizard Dart Clubs
Jeden ersten Sonntag im Monat (außer im Juli und August), veranstaltet der Lizard Darts Club seine Sonntagsturnierserie. Ort der Veranstaltung ist das "The Lizard", Burggasse 28 - 32, 1070 Wien. Das Nenngeld beträgt € 5,-- und wird zu 100 Prozent am selben Abend ausgespielt. Nähere Informationen findet ihr unter http://www.lizardpub.at/tournaments.html

 

Freitags Surprise-Doppelturnier des DC Bad Boys

Beim DC Bad Boys wird zweimal im Monat ein Surprise-Doppelturnier gespielt. Das bedeutet, dass jeder Teilnehmer seinen Doppelpartner zugelost bekommt, wobei darauf geachtet wird, dass jeweils ein stärkerer und ein schwächerer Spieler miteinander spielen. Spielort ist das Heimlokal des Klubs, das Oben & Unten, Schönbrunnerstraße 90, 1050 Wien. Spielbeginn ist 19:30 Uhr (Meldeschluss ist 19:15 Uhr). Bei deser Veranstaltung wird kein Nenngeld verlangt, folgerichtig gibt es natürlich auch kein Preisgeld. Die nächsten bekannten Spieltage sind der 24.2.2017, der 10.3.2017 und der 31.3.2017. Folgetermine entnehmt bitte der Facebookseite des DC Bad Boys unter https://www.facebook.com/Dartclub-Bad-Boys-427298635273/

 

Mickey Mouse Surprise-Doppel des DC An Sporran
Alle 14 Tage, beginnend mit dem 27. Februar 2017, belebt der DC An Sporran sein legendäres Mickey Mouse Surprise-Doppel-Turnier wieder. Gespielt wird Mickey Mouse (oft besser unter Cricket bekannt). Jeder Teilnehmer bekommt seinen Doppelpartner vor Ort zugelost, wobei darauf geachtet wird, dass jeweils ein stärkerer und ein schwächerer Spieler miteinander spielen. In der Vorrunde werden wird auf 15 - 20 und Bull gespielt, Ab dem Halbfinale kommen nocht ds Tripple und das Double hinzu. Nennschluss ist am Spieltag, 15 Minuten vor Spielbeginn, welcher mit 19:30 Uhr terminisiert ist. Das Nenngeld beträgt € 3,-- und 80% davon werden am jeweiligen Abend als Preisgeld ausgeschüttet. Nähere Informationen und die Termine, an denen das Turnier stattfindet könnt ihr hier abrufen: http://www.ansporran.at/

 

Monatlicher Montags-Equalizer des DC Darts - Control

An jedem ersten Montag im Monat veranstaltet der DC Darts-Control ein Handicap-Turnier, bei dem die Startzahlen der Spielstärke der Spieler angepasst werden. So sollen möglichst spannende Spiele vom Anfang bis zum Ende garantiert werden, was besonders dem Training von Drucksituationen in einem Match entgegenkommt. Ausgetragen wird dieses Turnier immer ab 19:30 Uhr im Sherwood Forest (vormals "The Gentle"), Pasettistr. 107, 1200 Wien, in Round-Robingruppen und mit anschließendem KO-Modus. Das Nenngeld beträgt € 2,--. Nähere Informationen gibt es unter http://www.darts-control.at 

 

Lizard 1000 -Turnierserie (einmal monatlich)
Diese  Turnierserie wird von Oktober 2016 bis Juni 2017 im "The Lizard Pub" ausgetragen. Das Nenngeld pro Turnier beträgt € 10,--, (80% des Nenngeldes werden am Spieltag ausgespielt) und Spielbeginn ist 11:00 (Einlass ab 10:00 Uhr). Die Meldung für das Trunier ist bis spätestens am Vorabend der Veranstaltung, um 20:00 Uhr möglich. Die maximale Teilnehmerzahl pro Turnier ist 32. Fuer das Finalturnier werden vom Veranstalter € 1000,-- Preisgeld garantiert. Gespielt wird in den Qualifierturnieren je nach Teilnehmerzahl, Round Robin, oder ein Double Knock Out Turnierraster. Für das Finale qualifizieren sich die besten 16 der Endrangliste. Das Turnier wird an folgenden Terminen ausgetragen: 12. Februar, 12. März, 2. April, 7. Mai und 18. Juni (Finalturnier). Für nähere Informationen kontaktiert bitte den Veranstalter via  http://www.lizardpub.at/tournaments.html.

 

Anmerkung: Alle Informationen zu den erwähnten Veranstaltungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Da es sich hierbei jedoch nicht um Eigenveranstaltungen des WDV handelt, übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Sollte auch dein Verein derartige Turnierserien veranstalten, würden wir uns freuen, wenn ihr uns darüber informiert, damit wir diese Liste bei bedarf erweitern können.


Training & Competition der Wiener Jugendspieler (11. März 2017)

Training & Competition der Wiener Jugendspieler (11. März 2017)

Datum: 06.02.2017 - Kategorie: Veranstaltung - Autor: Andreas Zahalka

Am Samstag den 11. März, findet in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr im Sherwood Forest RJR (vormals "The Gentle"), Pasettistraße 107, 1200 Wien, die zweite Ausgabe der Veranstaltung "Training & Competition der Wiener Jugendspieler" statt. Teilnahmeberechtigt sind alle dartsbegeisterten Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis. Den Jugendlichen sollen beim Trainigsteil einerseits spezielle Teile des Dartsspiels in Theorie und Praxis näher gebracht werden, andererseits soll auch das Wettkampfelement im Rahmen der Turniere der Youth Competition nicht zu kurz kommen. Nähere Informationen entnehmt bitte dem beigefügten Plakat. Auch interessierte Anfänger sind herzlich zur Teilnehme an der Veranstaltung eingeladen.



Plakat  

2-Personen-Meisterschaft des Wiener Darts Verbandes (19. März 2017)

2-Personen-Meisterschaft des Wiener Darts Verbandes (19. März 2017)

Datum: 30.01.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Am Sonntag den 19. März 2017, findet im Sherwood Forest RJR (vormals "The Gentle"), Pasettistraße 107, 1200 Wien, die 2-Personen Meisterschaft des WDV statt. Hierbei handelt es sich um einen Mixed-Bewerb. An der 2 - Personen Meisterschaft können gemischte (ein Mann und eine Frau) Doppel teilnehmen. Bedingung ist, dass einer der beiden Spieler in einer vom WDV veranstalteten Liga gemeldet oder Versicherungskartenspieler ist. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer. Nähere Informationen entnehmt bitte der Ausschreibung und dem zugehörigen Beiblatt, welches dieser Newsmeldung angehängt sind. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer!



Plakat   Infoblatt  

Spielortwechsel der Mannschaft

Spielortwechsel der Mannschaft "Steel Rabbits"

Datum: 30.01.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Die Mannschaft "Steel Rabbits", aus der dritten Divisioon der WDV - Open Steeldarts League, muss auf Grund einer Lokalschließung kurzfristig ihren Spielort wechseln. Der neue Spielort des Teams ist "Kathy's Bierpub", 1160 Wien, Rankgasse 19. Wir bitten um Kenntnisnahme.



2. Equalizer der WDV Equalizer Series (18. März 2017)

2. Equalizer der WDV Equalizer Series (18. März 2017)

Datum: 29.01.2017 - Kategorie: Turnier - Autor: Andreas Zahalka

Am Samstag den 18. März 2017 veranstaltet der DC Darts-Control im Sherwood Forest RJR (vormals "The Gentle"), Pasettistraße 107, 1200 Wien, ein Turnier der WDV Equalizer Series. Im Anschluss an das Event wird, falls es genügend Interessenten gibt, vom Verein noch ein Equalizer-Doppelbewerb ausgetragen [Anm.: der EQ-Doppelbewerb zählt nicht zum Ranking der WDV - Equalizer Series) Nähere Informationen entnehmt bitte der beigefügten Ausschreibung. Das PDF mit den Startzahlen für den Equalizer ist ebenfalls über den Link zu bekommen.



Ausschreibung   Startzahlen  

An Sporran Faschingsturnier zu Gunsten

An Sporran Faschingsturnier zu Gunsten

Datum: 29.01.2017 - Kategorie: Turnier - Autor: Andreas Zahalka

Das bereits traditionelle Faschingsturnier des DC An Sporran, zu Gunsten des Vereins "Die Möwe", findet in diesem Jahr am 4. Februar 2017 statt. Es gibt eine Tombola und jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Geschenk. Die besten Kostüme werden prämiert. Näheres entnehmt bitte der beigefügten Ausschreibung (im Beitrag oder dem angehängten PDF).


Plakat AS Faschingsturnier 2017


Plakat (PDF)  

6. Amstettner Steel-Dart Open (4./5. Februar 2017)

6. Amstettner Steel-Dart Open (4./5. Februar 2017)

Datum: 27.01.2017 - Kategorie: Turnier - Autor: Andreas Zahalka

Am 4./5. Februar 2017 findet das 6. Amstettner Steel-Dart Open statt. Es handelt sich dabei um ein ÖDV-Ranglistenturnier der Kategorie D. Nähere Informationen entnehmt bitte der verlinkten Ausschreibung des SDC Tigers.



Plakat  

Bimbuschi Classic (18./19. Februar 2017)

Bimbuschi Classic (18./19. Februar 2017)

Datum: 27.01.2017 - Kategorie: Turnier - Autor: Andreas Zahalka

Am 18./19. Februar 2017 veranstaltet die ASVÖ DartRunde Bimbuschi das Bimbuschi Classic 2017. Es handelt sich dabei um ein ÖDV-Ranglistenturnier der Kategorie C. Nähere Informationen entnehmt bitte der verlinkten Ausschreibung des Bimbuschi Classic 2017.



Ausschreibung (PDF)  

Auslosung für die dritte Runde des WDV Teamcups

Auslosung für die dritte Runde des WDV Teamcups

Datum: 17.01.2017 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Die dritte Runde des WDV - Teamcups findet am 9. Februar 2017 statt.Es werden sieben Begegnungen ausgetragen [Anm.: dadurch, dass das Team D-C Vienna Steel aus dem Bewerb genommen werden musste, siehe auch den Beitrag auf dieser Seite vom 14.12.2016, gibt es in dieser Runde ein Freilos, welches dem Team D-C Chiara zugelost wurde]. Die ausgelosten Partien findet ihr unter dem hier angegeben Link oder via dem Menüpunkt "Teamcup". Wir wünschen allen noch im WDV - Teamcup vertretenen Mannschaften vIel Erfolg und Good Darts für die 3. Runde. Euer WDV - Vorstand!



Begegnungen der 3. Runde  

Die BDO - WM (Lakeside) startet am Samstag den 7. Jänner 2017!

Die BDO - WM (Lakeside) startet am Samstag den 7. Jänner 2017!

Datum: 06.01.2017 - Kategorie: Turnier - Autor: Andreas Zahalka

Am Samstag den 7. Jänner 2017 beginnt ab 14:00 Uhr die BDO - WM (Lakeside) 2017. Übertragen wird dieses Turnier in England gemeinsam von Channel 4 und BT Sports, welche sich die Übertragungsrechte teilen. Außerhalb von Großbritannien können alle Spiele der Lakeside gratis, via einem offiziellen Youtube-Stream der BDO unter https://www.youtube.com/bdodarts verfolgt werden. Nähere Informationen zum Turnier findet ihr im Beitrag. Viel Spass beim Schauen!


 

Einen Spielplan mit KO-Raster findet ihr auf https://de.wikipedia.org/wiki/BDO_World_Darts_Championship_2017

 

Eine sehr informative Seite (u.a. mit Fotos und Infos zu den Spielern hat auch Channel 4 gemacht. Ihr findet die Seite unter: http://www.channel4.com/programmes/darts-bdo-world-professional-championships

 

Die Übertragungszeiten von BT Sports findet ihr hier: http://sport.bt.com/live-on-bt-sport-01364117948039#?category=darts

 

Eurosport überträgt heuer nicht. Dafür gibt es den schon erwähnten Youtube-Livestream unter: https://www.youtube.com/bdodarts 

 

Die Seite der BDO zur Lakeside findet sich hier: http://www.bdodarts.com/worldpro.php

 

Die Seite des Lakeside Country Clubs zur BDO - WM kann man via folgendem Link aufrufen: http://www.lakesideworlddarts.co.uk/a/index.php

 

Viel Spaß beim Schauen.


Livestream   KO-Raster   BDO-Seite für die Lakeside   Infoseite von Channel 4  

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

Datum: 20.12.2016 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Der Wiener Darts Verband wünscht allen Spielerinnen und Spielern, deren Angehörigen und allen Freunden, Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Jahr 2017!


Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Jahr 2017!


Bericht über die 1. WDV Jugendtraining & Competition

Bericht über die 1. WDV Jugendtraining & Competition

Datum: 05.12.2016 - Kategorie: Veranstaltung - Autor: Andreas Zahalka

Am 4. Dezember fand unter der Leitung des WDV Jugendbetreuers Gerald Michal unter der tatkräftigen Mithilfe von Raymond Laverty und Bekim Beolva der erste Event der Training & Competition Serie für Jugendspieler statt. Ausgetragen wurde dieser Event auf der Boardanlage des DC Vienna Tigers im Gasthof Alt Wien, denen wir hiermit ausdrücklich für ihre Gastfreundschaft bei der Premiere danken wollen. Einen ausführlichen Bericht mit einem Foto der Teilnehmer findet ihr im folgenden Bereicht des Jugendbetreuers.


Termin: 4.12.2016, 11:00 – 18:00 Uhr
 
Ort: Gasthof Alt Wien, 1120 Wien
 
Leitung: Gerald Michal
 
Assistenten: Ray Laverty und Bekim Belova
 
Teilnehmer:
 
Name Verein Alter
Deniz Belova Darts - Control 13
Christoph Haunold vereinslos 14
Dylan Laverty vereinslos 13
Gwendolyn Laverty vereinslos 10
Marc Emilio Nalis Darts - Control 16
Mathias Schuji Dart Power 14
Yang Yu Darts-Control 16
 

Zum ersten WDV Jugendtraining & Competition fanden sich sieben JugendspielerInnen ein. Die Stimmung war den ganzen Tag hervorragend und sowohl Betreuer wie SpielerInnen waren stets gut aufgelegt. Es gab hervorragende Leistungen unseres Nachwuchses zu bewundern. Wir haben drei sehr unterschiedliche Bewerbe spielen können und zwischendurch trainiert. Der Trainingsschwerpunkt lag dabei auf der Erarbeitung von Finishwegen und dem Annäherungsspiel.
Auch für eine Pause zur Einnahme einer Mahlzeit war genügend Zeit.
 
Nach einer Einspielphase mit einem Finishspiel begannen wir mit der ersten Competition. Im ersten Bewerb spielten wir in 2 Round Robin Gruppen und anschließendem KO. Der Modus war best of 5, wobei in den einzelnen Legs unterschiedliche Spielvarianten zu absolvieren waren (501 Do, Cricket, 301 DiDo und Round the Board).
 
Das Ergebnis:
1. Deniz Belova
2. Marc Emilio Nalis
3. Mathias Schuji
4. Christoph Haunold
5. Yang Yu
6. Dylan Laverty

Während dieses Turniers spielte Gwendolyn mit Ray einige sehr unterhaltsame Trainingsspiele welche ihr sichtlich Freude bereiteten und dazu geeignet sind ihr den Spaß am Dartsspiel schon im frühen Jugendalter zu vermitteln.

 
Nach der Mittagspause wurde die nächste Competition gestartet.
Der zweite Bewerb war eine klassische Round Robin 501 Do best of 5.

Das Ergebnis:
1. Marc Emilio Nalis
2. Deniz Belova
3. Yang Yu
4. Mathias Schuji
5. Christoph Haunold
 
Nun bildeten wir entsprechend der Spielerfahrung zwei Trainingsgruppen und arbeiteten intensiv an der Entwicklung und Automatisierung der Finishwege und des Annäherungsspiels. Auch der Wurf auf die Doppelfelder kam dabei nicht zu kurz. Die unerfahreneren Spieler erhielten zudem schriftliche Unterlagen zu diesem Thema.
Nach der Trainingseinheit folgte noch eine dritte Competition im einfachen KO – Modus.
 
Das Ergebnis:
1. Yang Yu
2. Christoph Haunold
3. Mathias Schuji
4. Deniz Belova
5. Marc Emilio Nalis
 
Nach diesen 3 Bewerben ergibt sich nun eine erste Rangliste. Der aktuelle Stand:
 
Rangliste:
1. Deniz Belova 90
2. Marc Emilio Nalis 81
3. Yang Yu 70
4. Mathias Schuji 60
5.Christoph Haunold 50
6. Dylan Laverty 1
6. Gwendolyn Laverty 1

Wertungskriterien: Jede Platzierung wird in jedem Bewerb ausgespielt. Der am schlechtesten platzierte Spieler mit mindestens einem Sieg erhält 10 Punkte, danach gibt es pro besserem Rang +10 Punkte. Für eine Teilnahme ohne Sieg erhält, an einen Punkt.
 
Um circa 18:00 Uhr war dieser Dartstag dann beendet. Es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. In rund zwei Monaten wird das nächste WDV Jugendtraining & Competition Event stattfinden. Die Veranstaltung wird zeitgerecht auf der HP des WDV angekündigt werden. Alle bisherigen Teilnehmer erhalten eine persönliche Information darüber per Mail.
 
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Ray Laverty und Bekim Belova für die tolle Mithilfe und das Team des GH Alt Wien für die hervorragende Bewirtung und Bereitstellung der wunderbaren Dartanlage.
 
Liebe Grüße,
Gery Michal


Lizard 1000 Turnierserie in der Saison 2016/17

Lizard 1000 Turnierserie in der Saison 2016/17

Datum: 01.10.2016 - Kategorie: Landesliga - Autor: Andreas Zahalka

Das Lizard Pub und der Lizard Darts Club im 7. Bezirk Wiens, starten die “Lizard 1000” - Turnierserie! Von Oktober 2016 bis Juni 2017 findet monatlich ein Sonntagstunier statt. Fuer das Finale qualifizieren sich die besten 16 der Endrangliste der “Lizard 1000”- Turnierserie. Das nächste Turnier findet am 15. Jänner 2017 statt. Näheres bzgl. Nenngeld. Preisgeld Terminen und dem geplanten Spielformat erfahrt ihr im Beitrag.


Nenngeld pro Turnier: 10 Euro (80% des Nenngeldes werden ausgespielt). Maximale Teilnehmerzahl ist 32 Teilnehmer pro Turnier! Fuer das Finalturnier werden 1000 Euro Preisgeld garantiert! Gespielt wird in den Qualifierturnieren je nach Teilnehmerzahl, Round Robin, oder Double Knock Out Turnierraster.

 

Los geht's am So. 23.10.2016. Einlass um 10 Uhr, eine Stunde Einspielzeit, Turnierbeginn ist um 11 Uhr. Die Anmeldung (auch für alle Qualifier im voraus) ist ausschließlich im Lizard Pub im 7. Bezirk, Burggasse 28-32 möglich.

 

Das zweite Turnier der Serie findet am 20. November 2016 statt.
 

Das dritte Turnier der Serie findet am 18. Dezember 2016 statt.

 

Das vierte Turnier der Serie findet am 15. Jänner 2017 statt.

 

 

Die weiteren Termine werden jeweils ca. eine Woche im Voraus bekannt gegeben.

 

Das Finale der 16 Bestplazierten wird am 18.6.2017 ausgetragen!

 

Good Darts!